Spenden

Streaming-Kanäle

Suche

Freundeskreis

Blues-Freunde und Freundinnen loggen sich bitte hier ein.

Die White Room Blues Band gastiert am Sonnabend, 26. Oktober, im Anderen Kino mit Blues von Omar & The Howlers, Keb Mo, Ray Charles und Popa Chubby.Lehrte. Sie kommen aus der Wedemark und aus Burgdorf und haben damit keine weite Anreise; sie kennen und schätzen das Lehrter Bluesfestival und freuen sich umso mehr, zum 30. Festivalgeburtstag ein eigenes Konzert geben zu dürfen: Die White Room Blues Band gastiert auf Einladung des Vereins „Blues in Lehrte“ am Sonnabend, 26. Oktober, ab 20 Uhr im Anderen Kino.

Die Band hat sich seit 15 Jahren dem „undogmatischen Blues“ verschrieben. So finden sich im Blues der „White Room Blues Band“ Country- und Rock-Einflüsse genauso wieder wie Anklänge an Jazz oder modernen Pop.

Die Rhythmus-Sektion mit Andreas Oyen am Bass und Oliver Stein am Schlagzeug legt das solide groovende Fundament, auf das Achim Fuchs-Bortfeldt (Gesang), Bernd Falke (Gitarre) und Helmut Kreutzfeldt (Keyboards) entspannt Soli und Akzente setzen können.

Die Band präsentiert Bluesmusik von Omar & The Howlers und Keb Mo über Ray Charles, Peter Green und Buddy Guy bis hin zu Cream und Popa Chubby in ihren eigenen Arrangements.

Der Eintritt kostet 10 Euro. Da die Platzzahl beschränkt ist, empfiehlt es sich, Karten vorab zu erwerben. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf im Anderen Kino und in der Bücherstube Veenhuis und an der Abendkasse im Kino. Mit dem Erlös unterstützt der Verein Blues in Lehrte das Andere Kino bei der Digitalisierung der Projektionstechnik.